In den letzten Wochen wurde dem wblb oft folgende Frage gestellt:

Ich habe die HFP noch nach dem alten Reglement abgeschlossen und trage nun den Titel „Eidg. diplomierte/r Laborant/in“. Darf ich nun auch den neuen Titel „Eidg. diplomierte/r Naturwissenschaftliche/r Labortechniker/in tragen?“

Dazu folgende Antwort: In der neuen Prüfungsordnung unter Ziffer 9.2 befindet sich wortwörtlich folgende Aussage:

„Personen, die den geschützten Titel „Diplomierte Laborantin, Diplomierter Laborant“ erhalten haben, sind berechtigt, nach Erteilung der ersten Diplome den geschützten Titel „Naturwissenschaftliche Labortechnikerin mit eidgenössischem Diplom, Naturwissenschaftlicher Labortechniker mit eidgenössischem Diplom“ zu tragen.“

Das heisst diese Personen dürfen die neue Berufsbezeichnung ohne administrativen Aufwand tragen. Das wird voraussichtlich ab Mitte 2015 der Fall sein.